Unser Videofilm - alles ganz nah

Wir haben uns von Stummfilmen mit Charlie Chaplin und von der Zürcher Videokünstlerin Pipilotti Rist beeinflussen lassen und einen Videofilm gedreht.

Ganz toll, dass dabei eine richtige Geschichte herausgekommen ist. Wer schon mal versucht hat, einen Film zu drehen weiss, dass das für eineinhalb Tage Workshop eine beeindruckende Leistung ist!

Übrigens: Auf Story und den Titel kommen die Schülerinnen und Schüler ganz allein. Bitte um Entschuldigung, Herr Kafka!

Am Anfang steht das Storyboard. Wie ist unsere Geschichte aufgebaut.

Der Einfachheit halber notieren wir dort auch Schauspieler, Regisseur der Szene und Kameramann oder Kamerafrau.

Am Mittwoch helfen uns Schülerinnen und Schüler aus der sechsten Klasse, mit den Geräten vertraut zu werden.

Und 'Action!'

Auch die Props müssen von den Trickverantwortlichen erst einmal gebastelt werden.

Die Maske für den schrecklichen Alien

Das Ergebnis ist wirklich furchterregend

Das Ufo scheint im Dunkeln wirklich zu fliegen. Leider wird aus den Aufnahmen nichts.

Die Ameinsenperspektive

Zwischendurch mal Pause

Einige Szenen nehmen wir fünf- oder sechsmal auf

Kritisches Visionieren - was machen wir besser oder anders?

created with Wix.com

Kontakt

Telefon: 043 / 377 60 21
E-Mail: schulleitung@imwidmer.ch

Adresse

Schuleinheit im Widmer

Widmerstrasse 6

8135 Langnau am Albis